Wir können auch Klassik!

Klassisches Konzert in der Immanuel-Kapelle

Nach dem großen Auftritt beim Bremer CSD am 25. August mit aktueller Pop-Literatur,
wagen wir uns nun in neue Gefilde vor:
„Wir können auch Klassik!“ heißt es, am Samstag, 10. November, in der Immanuel-Kapelle
in Walle.

Ein Streifzug durch die Musikepochen – von Renaissance bis Romantik – steht auf dem Programm. Ob Madrigale wie Henry Purcells „In these delightful pleasant groves“ oder das Lamento aus Claudio Monteverdis Oper „L‘Arianna“ bis hin zu volkstümlich anmutender romantischer Chorliteratur wie Johannes Brahms’ „In stiller Nacht” oder Felix Mendelssohn-Bartholdys „Abschied vom Walde“ – Chorleiter Washington de Oliveira hat mit seinen rund 30 Sänger*innen wieder ein interessantes Repertoire zusammengestellt.

Angekommen in der Neuzeit, erwartet die Zuhörer*innen eine atmosphärisch dichte Komposition aus der New Age-Ära des Komponisten und Musikers Bill Douglas. Dabei wird der Chor von dem in Bremen lebenden brasilianischen Pianisten Moises Mattos begleitet. Das Publikum darf gespannt sein!

Der Eintritt ist frei!


Samstag, 10. November, 20 Uhr, Immanuel-Kapelle, Elisabethstr. 17/18, Bremen-Walle

 

 

 

 

Zurück